Weihnachten gilt als Fest der Liebe und der Familie.

Wenn jedoch frisch ein Todesfall eine Familie betrifft kann man diese Aussage oft nicht teilen.

Denn es ist ein Weihnachten bei dem eine liebe Person nicht bei sein wird.

Nehmen Sie doch ihren Verstorbenen mit in die Rituale auf. Wählen Sie ein Weihnachtsessen, welches Sie mit dem lieben Menschen verbindet.

Decken Sie einen Platz für ihn mit ein.

Oder schneiden Sie einen Zweig ihres geschmückten Baumes heraus und bringen Sie ihn zum Friedhof.

Dort können Sie dann kleine Botschaften mit anhängen.

Alle Feste im vor allem ersten Trauerjahr sind schwer und dies dürfen sie auch sein.

Ich wünsche Ihnen Frieden im Herzen mit dem Geschehenen.

Lebewohl