Lebenshaus Arnsberg

Das Lebenshaus Arnsberg ist ein Veranstaltung-und Seminarhaus mit dem Schwerpunkt Sterbe- und Trauerbegleitung, Lebenswege, gesundheitliche Prävention, Coaching, Yoga und mehr.

Es wird regelmäßig Informationsabende zu Themen wie: Patientenverfügung, Bestattervorsorge, oder auch Organspende geben.

Besuche vom Krematorium Werl werden mit vom Lebenshaus Arnsberg organisiert. Die beiden großen Räume vom Lebenshaus können auch für Veranstaltungen oder Kurse im gesundheitlichen Präventionsbereich gemietet werden.

Das Lebenshaus Arnsberg wird von der Lebens,- und Sterbeamme Christina Schulte-Huermann mit L(i)ebewohl Arnsberg genutzt. Einzelgespräche, aber vor allem Trauergruppen und das Trauercafe  L(i)ebewohl  haben in den Räumlichkeiten einen geschützten Raum gefunden.

Externe Gruppenangebote:

Fitness mit Ulrike Knispel: 02931/13310

Männerfitness mit Sinica Wingen: 0163/2527146

Metime Yoga mit Nadja und Ronja Altmann 017643677492

Yoga über den Turnverein Arnsberg: 02931/3767

VORAUSSCHAU 2022:

Ab Juni 2022 wird im Lebenshaus die Zusatzqualifikation zur Traueramme von der Sterbeammenakademie in Hamburg stattfinden.

Alle weiteren Informationen findet Ihr auf der Seite von Claudia Cardinal (HH):

https://sterbeamme.de/traueramme-trauergefaehrte

AKTUELLE VERANSTALTUNGEN IM LEBENSHAUS:

"Meditative Klangreise" mit Martina Endroweit  (siehe Was Wann Wo)

"Wenn die Eltern sterben" mit Christina Schulte-Huermann (siehe Was Wann Wo)

"Klavier meets Poesie", Klangreise mit Uta Schneider (Siehe Was Wann Wo)

"Arial Yoga" zum kennen lernen (siehe Was Wann Wo)

"Seelenurlaub - Hawaiianische Massagen" (siehe Was Wann Wo) 

"Wenn die Trauer ins Lebens bricht" (siehe Was Wann Wo)




WICHTIG: Für alle Veranstaltungen brauchen wir eine verbindliche Anmeldung!

Lebewohl